… vollständig matschfrei!

Die gesamte Paddockfläche unseres HIT-Aktivstalls ist mit ökologisch zertifizierten TTE-Platten der Firma Hübner-Lee ausgelegt. Eine mehrstufige Unterbodenbearbeitung schützt den Mutterboden und verbessert den Naturhaushalt.

Die extreme Belastung der Pferdehufe, die zu einem Verdichten des Bodens führt, wird durch die Kunststoffgitter abgefangen. Aus diesem Grund kommt es weder zu Pfützenbildung noch zu Matsch. Die Tretschicht aus gewaschenem, rundkörnigem Sand ermöglicht sichere und angenehme Bewegungsabläufe und besitzt eine stoßdämpfende Wirkung.

Um die zentralen Mistbereiche um die Heuraufen auch im Winter ordentlich entmisten zu können, befinden sich an diesen Stellen spezielle Pflastersteine, die in die Kunststoffgitter eingelegt wurden. Da die breiten Kunststoffstege zwischen den Steinen hervorschauen, wird eine optimale Rutschhemmung erreicht. Ganz bewusst lehnen wir aufgrund der hohen Unfallgefahr Bodenbeläge in Form von Beton oder Vollpflaster ab.